Die Sendung mit dem polnischen Akzent

Die Sendung mit dem polnischen Akzent

Nächste Sendung: Dienstag, 30. Juni 2020 00:00

Ein Aluhut schützt auch nicht vor Corona

„Let’s make facts great again!“ Das fordert Der goldene Aluhut, eine Organisation, die sich seit sechs Jahren gegen Verschwörungstheorien, Fake News und ideologischen Missbrauch stark macht. Und sie hat gerade alle Hände voll zu tun: Denn jetzt, in Zeiten von Corona, haben Verschwörungstheorien Konjunktur.

 

Eigentlich ist das 5G-Netzwerk an allem Schuld. Und Bill Gates. Und die New World Order. Oder Juden. Die VerschwörungstheoretikerInnen kennen sich da aus.  

Und eigentlich könnte man darüber schmunzeln, all das als „Spinnerei“ abhaken und zur Tagesordnung übergehen. Dass Verschwörungstheorien allerdings alles andere als harmlos sein können, zeigt sich derzeit in Großbritannien: Aus der Überzeugung heraus, das 5G-Netzwerk sei ausschlaggebend für schwere Symptome der COVID 19-Erkrankung, zündeten VerschwörungstheoretikerInnen Sendemasten an.

Giulia Silberberger ist Geschäftsführerin und Mitbegründerin des goldenen Aluhuts und somit einer Organisation gegen „alles, was den Geist verklebt“.

Bernadette Rauscher hat mit ihr über derzeit kursierende Verschwörungstheorien im Bezug auf das Corona-Virus gesprochen und was sie so gefährlich macht.

 
AutorIn: Bernadette Rauscher | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 18:54 Minuten

Die Broschüre, auf die Giulia Silberberger im Interview verwiesen hat, sowie weitere Informationen rund um die Organisation, Verschwörungstheorien und ideologischen Missbrauch findet ihr unter: www.dergoldenealuhut.de

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare